Feb 242016
 

Durchaus sensationell kann man es nennen, was am Samstag geschah: In überschaubarer Runde setzte sich das 4er-Team unserer Schule gegen teilweise deutlich stärkere Vereinsspieler durch und errang den Sieg in der Altersgruppe II („U17“). Damit gelang die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft, die um den 1.Mai herum in Grömitz stattfinden wird.

Leider fehlte unser Spitzenspieler David; andererseits wird der Erfolg gerade dadurch noch aufgewertet, ist doch David der einzige Vereinsspieler in unseren Reihen – alle anderen haben Schach vor allem am Goethe gelernt. Bei „der Deutschen“ wird David bestimmt dabei sein; bis dahin heißt es weiterhin: trainieren, trainieren.

von links: Henrik, Enis, Leonard und Tom

 Posted by at 6:10 pm

Sorry, the comment form is closed at this time.